Pfirsich Chutney

Hallo ihr Lieben!

Hattet ihr auch so ein entspanntes Wochenende wie ich? Samstags hatten wir Besuch, und haben Hühnchen gefrillt. Und dazu habe ich ein Pfirsichchutney gemacht. Richtig Lust darauf habe ich bekommen, weil unsere letzten Gäste (ich habe hier kurz darüber berichtet) ein Chutney als Mitbringsel mitbrachten. Ich habe es zum ersten Mal gegessen und es hat mir überraschend gut geschmeckt (ich dachte nicht, dass Chutneys so mein Fall sind).
Und weil es zu Hühnchen super passt, wollte ich gerne selbst eines machen. Kein Rezept hat mir so richtig gepasst, also habe ich alle Zutaten genommen die ich gut fand, habe gerührt und gepanscht, bis es geschmacklich genau richtig war!



Und so wird das Chutney zubereitet:
120 g Zwiebel
400 g frische Pfirsiche, entsteint und geschält
1 EL Essig
100 ml Apfelsaft
100 ml Wasser
1 EL Zucker
2 Stück Loorbeerblätter
5 Stück Nelken
1TL Worcestersauce
2 TL Honig
Salz und Pfeffer

Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden, Pfirsiche ebenfalls in dünne Streifen schneiden und in einen Topf geben. Alle Zutaten bis auf Worcestersauce, Honig, Salz und Pfeffer dazu geben, aufkochen lassen und mind. 20min köcheln lassen. Mit den restlichen Zutaten abschmecken!

Die Menge reicht für ca. 6 Personen. Ich habe einen Teil in 2 Schraubgläser gefüllt und habe nun selbst ein Mitbringsel für die nächste Einladung!


Und jetzt schau ich gleich bei Glücksmomente, denn dort findet man weitere tolle Rezepte!

Alles Liebe
Angela




8 Kommentare

Schön, dass du da bist!
Ich freue mich über ein paar nette Zeilen von dir!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blogroll

Schriftgröße